Mittwoch, 15. Juli 2015

[Lesetipp des Monats Juli]

Hallo liebe Leser,
Was gibt es  besseres, als durch ein gutes Buch der Realität zu entfliehen und sich ein paar gemütliche Lesestunden zu gönnen? Deshalb  stelle ich Ihnen  heute wieder zwei Bücher aus unseren Sortiment näher vor. Vieleicht ist ja das ein oder andere Buch etwas für sie.
Ihr Freundeskreis Team!


Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker: Eine Online-Omi sagt, wie's ist 

Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 15 (1. Juli 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3499236907

Kurzbeschreibung 


Mit so viel Biss hat noch niemand über Zahnlosigkeit geschrieben.
«Deutschlands bekannteste Twitter-Omi.» (Bild) hat Zucker und «Ossiporose», schläft unter einer Heizdecke und hat «den Krieg nicht überlebt, um Kunstfleisch aus Soja zu essen.»: Renate Bergmann 82, aus Berlin. Ihre Männer liegen in Berlin auf vier Friedhöfe verteilt, das Gießen dauert immer einen halben Tag. Und à propos tot, Renate und ihre beste Freundin Gertrud haben ein schönes Hobby: Die beiden suchen sich in der Zeitung eine nette Beerdigung raus, ziehen was Schwarzes an, und dann geht es los. Zwei alte Damen mehr oder weniger am Buffet – da schaut keiner so genau hin.
Denn schließlich: «Die meisten denken ich bin eine süße alte Omi. Aber ich kann auch anders.»
In Episoden schreibt Renate über ihre Abenteuer: Ein großartiges Spiel zwischen Rentnerdasein und digitaler Welt.

 _____________________________________________________

Darm mit Charme: Alles über ein unterschätztes Organ

Produktinformation

  • Broschiert: 288 Seiten
  • Verlag: Ullstein Hardcover (3. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3550080418

Kurzbeschreibung 

Ausgerechnet der Darm! Das schwarze Schaf unter den Organen, das einem doch bisher eher unangenehm war. Aber dieses Image wird sich ändern. Denn Übergewicht, Depressionen und Allergien hängen mit einer gestörten Balance der Darmflora zusammen. Das heißt umgekehrt: Wenn wir uns in unserem Körper wohl fühlen, länger leben und glücklicher werden wollen, müssen wir unseren Darm pflegen. Das zumindest legen die neuesten Forschungen nahe. In diesem Buch erklärt die junge Wissenschaftlerin Giulia Enders vergnüglich, welch ein hochkomplexes und wunderbares Organ der Darm ist. Er ist der Schlüssel zu einem gesunden Körper und einem gesunden Geist und eröffnet uns einen ganz neuen Blick durch die Hintertür.

 

[Neu eingetroffen]

Hallo lieber Leser, auch diesen Monat haben wir wieder eine kleine Auswahl unserer neuen Bücher, die bei uns eingetroffen sind, für Sie zusammengestellt. Wir würden uns sehr über einen Besuch von Ihnen freuen.